NEWSLETTER 03/2015
 

Nach 3 Jahren Ideenpark…
… bereits im 4. Frühling!

Im Bereich der mobilen Häuser wächst gerade wieder das Interesse – ob es die Jahreszeit ist oder auch ein sich veränderter Markt, ist nicht so wichtig. Wir freuen uns darüber, auch über das wiedergekehrte Interesse der Medien für diese flexible und günstige Art des Hausbaus.

Mit Mediatour ist ein neuer starker Partner gewonnen worden, der ideal für das individuelle Reisen passt. Probieren Sie uns aus!

Perfect Startup hat inzwischen eine Reihe von jungen UnternehmerInnen am Start begleitet. Dieser Tage wird die nächste GmbH gegründet. Ein Unternehmen, das sich mit gesundem Wohnen befasst.

In der Beratung rund ums Geld ist GOLD neu hinzugekommen. Erstmals kann jeder GOLD zum Großmengenpreis erwerben, auch wenn er in monatliche Raten sich seine Goldanlage schafft. Sparen einmal anders.

Aber sehen Sie selbst - ich freu mich über Nachricht!

Wir vom Ideenpark wünschen unseren Kunden und Partnern, allen Freunden und Interessenten einen schönen Frühlingsbeginn! Mögen auch Ihre Ideen wachsen!
 

Mobiles Wohnen im Trend!

In den letzten Monaten ist die Nachfrage nach dieser modernen und flexiblen Form des Hausbaus stark angestiegen.

Nachdem in vielen Fällen das Thema „Baugrund“ ein wesentlicher Bremser vieler Suchaktivitäten ist, haben wir jetzt auch den Kontakt zu kirchlichen Institutionen gesucht. Da stehen wir vor eine großen Erweiterung unserer Angebotsmöglichkeiten.

Sobald die ersten Bauflächen für Baurecht zur Verfügung stehen, werden wir sie auf unserer Website präsentieren.
   
   

MEDIATOUR SALZBURG NEUER REISEPARTNER !

Neben KUONI und WINDROSE haben wir jetzt mit MEDIATOUR Salzburg einen idealen Partner für alle Individual-Reisen im Team.

Peter Meisnitzer, Gründer und langjährig erfahrener Inhaber dieses Spezialbüros bietet uns die passende Kooperation, so dass wir Ihre noch so komplexen Reisewünsche real werden lassen können.

Die ersten Reiseprogramme sind in Vorbereitung.
   
   

STARTUP – Fullservice Für Jungunternehmerinnen!

Das Startup-Büroangebot wird intensiv genutzt. Mit der Anadibank haben wir einen weiteren starken Partner in der Unternehmensfinanzierung gewinnen können.

Startup-Begleitung in den ersten Phasen der Gründung ist inzwischen zu einem nachgefragten Thema geworden und die Begleitung beim Gesellschafts-Aufbau wird auch genutzt. Wir arbeiten dabei auch eng mit dem Gründerservice der Wirtschaftskammer zusammen.

Im Jänner ist gemeinsam mit der AWS – der österreichischen Förderbank des Bundes für junge, innovative Unternehmen und Projekte – der Start einer neuen Onlineplattform für Hundebedarfsartikel unterstützt worden. Unter www.dilly-dogs.com wird man schon bald ausgefallene Artikel für Hundeliebhaber finden.

Noch im März/April wird für ein neues junges Unternehmen die GmbH gegründet. Die Best-Living-House GmbH wird sich mit Beratung, Messung und Betreuung bei Bauvorhaben befassen, wenn es um gesundes Raumklima, Wohnraumentgiftung, Schadstoffvermeidung, die richtige Baustoffwahl, insgesamt also um ein gesundes Lebensumfeld geht. Im Bereich Wohnen ebenso, wie im Bereich Büro oder Hotellerie. www.best-living-house.eu

Das Unternehmen versammelt eine Reihe anerkannter und zertifizierter Berater und Experten, die sich mit diesen Fragen perfekt befassen können.

Die Gesellschaft ist bereits in der Ernährung, bei der Bekleidungsstoff-Wahl, bei Kosmetikartikeln uvm. bewusster geworden. Im Bereich Wohnen wird noch akzeptiert, dass man wegen der eigenen Unwissenheit wenig tun kann. Dabei ist es gerade das Raum-Umfeld, das daheim oder am Arbeitsplatz für langsam wachsende Gesundheitsschäden „sorgt“.

Das muss nicht so sein, und es ist nicht der große Kostenfaktor, sondern das rechtzeitige darauf Achten, das Gesundheitsschäden vermeiden hilft.

Wir werden das neue Unternehmen und sein Dienstleistungsangebot schon bald vorstellen können.

Bei aktuellem Interesse schreiben Sie uns: wm@ideenpark.at
 
   

GOLD ALS SPARFORM NEU ENTDECKT !

Die Zeitungen sind voll davon: GOLD ist als Anlageform ungeschlagen. Der Wertzuwachs über Jahre liegt weit vor allen anderen Varianten. Nur als SPARFORM gab es bisher wenig Möglichkeiten. Weil der regelmäßige Ankauf kleiner Mengen an Gold zwar leicht geht, aber teuer ist.

Kleine Gramm-Barren oder Münzen sind im Vergleich zu großen Einheiten bis zu 40% teurer. Schon der Unterschied zwischen dem kleinsten und größten „Wiener Philharmoniker“ liegt bei mehr als 25%. Nur, wer hat regelmäßig die Möglichkeit, größere Gold-Mengen zu kaufen?

Jetzt gibt es eine neue interessante Form des Goldkaufs mit monatlichen Raten. Sparen einmal anders – mit flexiblen Kaufmengen, ohne Pflichtbeiträge, keine Bindung. Im Gegenteil, das Gold kommt auf Wunsch regelmäßig zu Ihnen nach Hause, wenn Sie es nicht im Depot versichert liegen lassen wollen.

Und das alles zum echten Großeinkaufspreis. Interessiert? Dann stellen wir gerne dieses Modell vor – es hat bisher noch jede/n verblüfft! Neugierig geworden? wm@ideenpark.at

Also: wir wünschen allen goldene Zeiten!

   
Zur Website geht's hier…
 
     

Abmelden | Impressum